Wiedereröffnung

Update: So, 13.06.2021

Testpflicht entfällt

ab Freitag, 11.06.21, weil die Inzidenz im Landkreis über 14 Tage unter 35 bleibt.

in Dresden 

ab Montag, 14.06.21 laut neuer Verordnung wenn der Inzidenz-Schwellenwert 35 unterschritten wird.

im LK Meißen / Coswig 

im LK Mittelsachsen

im LK Bautzen

Wer freiwillig vor der Tanzstunde einem Test macht, erhöht die Sicherheit aller Kurs- und Clubmitglieder. Wir werden die Tests aber nicht mehr kontrollieren.

 

 

Update: Do, 03.06.2021

Gastronomie öffnet in Dresden

ab 05.06.21 startet:

Barbetrieb in unseren Dresdner Tanzschulen.

Wir bieten Ihnen auch die Komplette Getränkeversorgung zu den Samstagabend-Trainings an.

 

 

Update: Di, 01.06.2021

Start in Radeberg

ab 09.06.21 starten:

Jugendkurse im Gymnasium haben den ersten Kurstag am 09.06.21 zur selben Uhrzeit wie vor dem Lockdown.

Jugendkurse in der Ludwig-Richter OS haben den ersten Kurstag am 16.06.21 zur selben Uhrzeit wie vor dem Lockdown.

 

 

Update: Di, 25.05.2021

Start in Nossen

ab 06.06.21 starten:

Hobbyclubs für Erwachsene in Hirschfeld

Jugendkurse, welche im Gymnasium und Sachsenhof haben den ersten Kurstag am 10.06.21 zur selben Uhrzeit wie vor dem Lockdown.

 

 

 

Update: Di, 25.05.2021

Start in Coswig und Meißen

ab 31.05.21 starten:

Hobbyclubs für Erwachsene in der Börse Coswig

Jugendkurse, welche in der Börse Coswig, im Akti Meißen und im Burgkeller Meißen unterrichtet werden.

Alle Kurse und Clubs starten zur alten Uhrzeit, wie vor dem Lockdown. Wir informieren zusätzlich per Email an die hinterlegten Emailadressen.

Bitte beachten Sie die Regeln der Testpflicht (siehe unten).

Startermin wird noch bekannt gegeben für:

Jugendkurse, welche Dienstags im Gymnasium Coswig unterrichtet werden

 

 

Update: Fr, 21.05.2021

Start in Elsterwerda

ab 01.06.21 starten:

Hobbyclubs für Erwachsene in der Tanzschule Elsterwerda

Jugendkurse in der Tanzschule Elsterwerda

Alle Kurse und Clubs starten zur alten Uhrzeit, wie vor dem Lockdown. Wir informieren zusätzlich per Email an die hinterlegten Emailadressen.

Bitte beachten Sie die Regeln der Testpflicht (siehe unten).

 

 

Update: Mi, 19.05.2021

Start in Dresden

ab 25.05.21 starten:

Hobbyclubs für Erwachsene in den Tanzschulen Dresden-Bühlau und Dresden-Neustadt (L33)

Jugendkurse in den Tanzschule Dresden-Bühlau und Dresden-Neustadt (L33)

Jugendkurse, welche in anderen Unterrichtsstätten in Dresden zB Schulen oder Mietsälen unterrichtet werden, bekommen ihre Startinformation per E-Mail. Wir sind gerade in Gesprächen mit den jeweiligen Schulleitungen und Betreibern.

 

ab 31.05.21 starten:

Clubs für Kinder und Teens in den Tanzschulen Dresden-Bühlau und Dresden-Neustadt (L33)

Stepdance und Latin&Disco in den Tanzschule Dresden-Bühlau

Die Anmeldung für Stepdance und Latin&Disco kann ab sofort erfolgen unter Tanzkurse – Erwachsene Einzelpersonen (Teilnehmer, welche bereits einen Online-Kurs begonnen haben, können die restlichen Einheiten mit dem Präsenzkurs verrechnen)

 

ab 07.06.21 starten:

Tanzkurse für Erwachsene in den Tanzschulen Dresden-Bühlau und Dresden-Neustadt (L33)

Wir informieren alle Paare, welche noch Unterrichtseinheiten eines Kurses, welcher durch Lockdown unterbrochen wurde, offen haben per Email.

Neue Tanzkurse für Erwachsene starten nach den Sommerferien und werden zu gegebene Zeit auf der Website veröffentlicht.

 

 

Update: Di, 18.05.2021

Testpflicht

Jeder Teilnehmer benötigt mit jedem Betreten der Tanzschule einen schriftlichen Nachweis über:
         – negativen SARS-CoV-2 Schnelltest vom Testzentrum, nicht älter als 24 Stunden
         – negativen SARS-CoV-2 Selbsttest bescheinigt z.B. vom Arbeitgeber, nicht älter als 24 Stunden (SchAusnahmV des Bundes §2(7b))
         – bei Kindern/Jugendlichen gilt auch die negative Testbescheinigung der Schule, nicht älter als 72 Stunden (SächsCoronaSchVO §23(4))
        – Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres unterliegen nicht der Testpflicht (SächsCoronaSchVO §9(4))
oder – Genesung nach einer COVID-19 Erkrankung, gültig von pos.Testung nach 28 Tagen, jedoch nicht älter als 6 Monate
oder – vollen Impfschutz gegen SARS-CoV-2 seit mindestens 14 Tagen

 

Hygieneregeln

Medizinische Masken müssen in Räumlichkeiten getragen, in denen 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen nicht eingehalten werden können z.B. im Garderobenbereich oder im Treppenhaus. Während des Trainings müssen die Teilnehmer keine Maske tragen. Desinfektionregeln, Nies/Husten-Ettikette und Abstandsregeln gelten weiterhin.

 

Öffnungsgrundlage

Mit sinkenden Inzidenzzahlen der einzelnen Landkreise dürfen wir nun schrittweise wieder einzelne Standorte für Tanzunterricht öffnen.

Grundlage hierfür ist die im §28 (3) SächsCoronaSchVO beschriebene 7-Tage-Inzidenz unter 100 und die aktuelle Bettenbelegung für COVID-Patienten in Sachsen. Sowie §12 (7) der 7.SARS-CoV-2-EindV im Land Brandenburg.

Wenn die Inzidenz in den LK Mittelsachsen (Außenstelle Nossen/Hirschfeld), LK Bautzen (Unterrichtsort Radeberg) und LK Meissen (Außenstellen Coswig, Meißen und Gröditz) ebenfalls stabil 5+2 Werktage unter 100 bleibt ist auch hier der Präsenzunterricht wieder möglich. Wir informieren die betreffenden Clubs per Mail.