Dieser Kurs beinhaltet 10 Termine wie folgt: 9 Termine Tanzen sowie 1 Termin zur Ballvorbereitung. Dieser Termin wird meistens als Doppelstunde mit einem Termin Tanzen gekoppelt oder als separater Termin durchgeführt und kann daher unter Umständen von den anderen 9 Terminen abweichen. An Feiertagen und in den Ferien ist kein Unterricht. Um diese Freizeiten verlängert sich dann die Kursdauer! Im Kurs gibt es keine Kleiderordnung. Allerdings müssen Wechselschuhe mitgebracht werden! Die Zahlung des Kurshonorars erfolgt bitte bis spätestens Stunde 2 vor Ort in Bar oder per EC-Karte. Quittungen oder Kassenbeleg werden ausgegeben!

Testpflicht: Jeder Teilnehmer benötigt zu jeder Stunde einen schriftlichen Nachweis über:

– negativen SARS-CoV-2 Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Stunden     oder

– bei Jugendlichen gilt auch die negative Testbescheinigung der Schule, nicht älter als 72 Stunden (Sächs.CoronaSchuVO §23(4))     oder

– Genesung nach einer COVID-19 Erkrankung nicht älter als 6 Monate     oder

– vollen Impfschutz gegen SARS-CoV-2 seit mindestens 14 Tagen

Hygieneregeln: Medizinische Masken müssen in Räumlichkeiten getragen, in denen 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen nicht eingehalten werden können z.B. im Garderobenbereich oder im Treppenhaus. Während des Trainings müssen die Teilnehmer keine Maske tragen. Desinfektionregeln, Nies/Husten-Ettikette und Abstandsregeln gelten weiterhin.

Dieser Kurs beinhaltet 10 Termine wie folgt: 9 Termine Tanzen sowie 1 Termin zur Ballvorbereitung. Dieser Termin wird meistens als Doppelstunde mit einem Termin Tanzen gekoppelt oder als separater Termin durchgeführt und kann daher unter Umständen von den anderen 9 Terminen abweichen. Das Umgangsformenseminar (+1) stellen wir als Online Tutorial zur Verfügung.

An Feiertagen, in den Ferien und während Lockdownzeiten ist kein Unterricht. Um diese Freizeiten verlängert sich dann die Kursdauer!

Im Kurs gibt es keine Kleiderordnung. Allerdings müssen Wechselschuhe mitgebracht werden!
Die Zahlung des Kurshonorars erfolgt bitte bis spätestens Stunde 2 vor Ort in Bar. Quittungen oder Kassenbeleg werden ausgegeben!

Für diesen Kurs wird eine Abschlussveranstaltung angeboten, falls möglich. Genaue Informationen dazu gibt im Kurs per Infoschreiben

Verbleibende Unterrichtseinheiten in diesem Kurs: Unterrichtseinheiten

Für weitere aktuelle Informationen besuchen Sie bitte zu gegebener Zeit unsere News-Seite.

 

Dieser Kurs beinhaltet 10 Termine wie folgt: 9 Termine Tanzen sowie 1 Termin zur Ballvorbereitung. Dieser Termin wird meistens als Doppelstunde mit einem Termin Tanzen gekoppelt oder als separater Termin durchgeführt und kann daher unter Umständen von den anderen 9 Terminen abweichen. An Feiertagen und in den Ferien ist kein Unterricht. Um diese Freizeiten verlängert sich dann die Kursdauer! Im Kurs gibt es keine Kleiderordnung. Allerdings müssen Wechselschuhe mitgebracht werden! Die Zahlung des Kurshonorars erfolgt bitte bis spätestens Stunde 2 vor Ort in Bar. Quittungen oder Kassenbeleg werden ausgegeben!

Testpflicht: Jeder Teilnehmer benötigt zu jeder Stunde einen schriftlichen Nachweis über:

– negativen SARS-CoV-2 Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Stunden     oder

– bei Jugendlichen gilt auch die negative Testbescheinigung der Schule, nicht älter als 72 Stunden (Sächs.CoronaSchuVO §23(4))     oder

– Genesung nach einer COVID-19 Erkrankung nicht älter als 6 Monate     oder

– vollen Impfschutz gegen SARS-CoV-2 seit mindestens 14 Tagen

Bei einer Indienz unter 35 über 14 Tage entfällt die Testpflicht.

Hygieneregeln: Medizinische Masken müssen in Räumlichkeiten getragen, in denen 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen nicht eingehalten werden können z.B. im Garderobenbereich oder im Treppenhaus. Während des Trainings müssen die Teilnehmer nicht zwingend Maske tragen. Desinfektionregeln, Nies/Husten-Ettikette und Abstandsregeln gelten weiterhin.

Dieser Kurs beinhaltet 10 Termine wie folgt: 9 Termine Tanzen sowie 1 Termin zur Ballvorbereitung. Dieser Termin wird meistens als Doppelstunde mit einem Termin Tanzen gekoppelt oder als separater Termin durchgeführt und kann daher unter Umständen von den anderen 9 Terminen abweichen. Das Umgangsformenseminar (+1) stellen wir als Online Tutorial zur Verfügung.

An Feiertagen, in den Ferien und während Lockdownzeiten ist kein Unterricht. Um diese Freizeiten verlängert sich dann die Kursdauer!

Im Kurs gibt es keine Kleiderordnung. Allerdings müssen Wechselschuhe mitgebracht werden!
Die Zahlung des Kurshonorars erfolgt bitte bis spätestens Stunde 2 vor Ort in Bar. Quittungen oder Kassenbeleg werden ausgegeben!

Für diesen Kurs wird eine Abschlussveranstaltung angeboten, falls möglich. Genaue Informationen dazu gibt im Kurs per Infoschreiben

Verbleibende Unterrichtseinheiten in diesem Kurs:Unterrichtseinheiten

Für weitere aktuelle Informationen besuchen Sie bitte zu gegebener Zeit unsere News-Seite.

 

Dieser Kurs beinhaltet 10 Termine wie folgt: 9 Termine Tanzen sowie 1 Termin zur Ballvorbereitung. Dieser Termin wird meistens als Doppelstunde mit einem Termin Tanzen gekoppelt oder als separater Termin durchgeführt und kann daher unter Umständen von den anderen 9 Terminen abweichen. An Feiertagen und in den Ferien ist kein Unterricht. Um diese Freizeiten verlängert sich dann die Kursdauer! Im Kurs gibt es keine Kleiderordnung. Allerdings müssen Wechselschuhe mitgebracht werden! Die Zahlung des Kurshonorars erfolgt bitte bis spätestens Stunde 2 vor Ort in Bar oder per EC-Karte. Quittungen oder Kassenbeleg werden ausgegeben!

Testpflicht: Jeder Teilnehmer benötigt zu jeder Stunde einen schriftlichen Nachweis über:

– negativen SARS-CoV-2 Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Stunden     oder

– bei Jugendlichen gilt auch die negative Testbescheinigung der Schule, nicht älter als 72 Stunden (Sächs.CoronaSchuVO §23(4))     oder

– Genesung nach einer COVID-19 Erkrankung nicht älter als 6 Monate     oder

– vollen Impfschutz gegen SARS-CoV-2 seit mindestens 14 Tagen

Hygieneregeln: Medizinische Masken müssen in Räumlichkeiten getragen, in denen 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen nicht eingehalten werden können z.B. im Garderobenbereich oder im Treppenhaus. Während des Trainings müssen die Teilnehmer keine Maske tragen. Desinfektionregeln, Nies/Husten-Ettikette und Abstandsregeln gelten weiterhin.